Offizielles Fanforum der GIESSEN 46ers

Offizielles Fanforum der GIESSEN 46ers

Basketballforum
 
Aktuelle Zeit: 18.10.2018, 14:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46ers
BeitragVerfasst: 24.06.2012, 23:37 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
DC 46ers gewinnen ihr erstes Saisonspiel

Die DC 46ers sind eine neu gegründete Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46ers, welche in der Bärenliga C2 ihre prämieren Saison absolviert. Die Heimspielfestung ist die „Taste“ in der Walltorstraße in Gießen. Das Team besteht zur Hälfte aus erfahrenen Ligaspielern und zur anderen Hälfte aus Dartanfängern. Daher wusste man vor dem ersten Saisonspiel nicht wo man sich in dieser Klasse einordnen sollte. Ziel vor der Saison war es, da man nicht absteigen kann (ähnlich wie die 46ers Basketballer), nicht Tabellenletzter zu werden. Dieses Ziel muss aber schon nach dem ersten Saisonspiel nach oben korrigieret werden.

Zu Gast am Freitag den 01.06.12 in der „Taste“ war der Tabellen 2. der vorangegangen Saison die DC Dribbel Aans II aus Hungen-Bellersheim. Die DC 46ers schickten folgende Starting Four ins Rennen: Hecksler, Benni, Licher und Jagger. Auf der Ersatzbank standen noch Di und Luki zu Verfügung.

Angetrieben von den zahlreichen frenetischen Fans ging man in die ersten beiden Einzelrunden. Nach zwei Überraschungssiegen des Dartanfängers Licher, zwei souveränen 2:0 Siegen durch Hecksler und einem Sieg von Jagger ging man mit 5:3 nach den ersten beiden Einzelrunden in Führung. Die beiden folgenden Doppel konnte man ausgeglichen gestalten und man blieb mit einem 6:4 in Führung vor den letzten beiden Einzelrunden. Für den Spieler Benni, der leider einen etwas gebrauchten Tag erwischte, wurde Ersatzspielerin Di eingewechselt. Was sich noch als Glücksgriff erwies. Im dritten Spielabschnitt haben die DC 46ers, wie auch so oft die Lti Giessen 46ers, nachgelassen. Einzig der Spieler Hecksler konnte sein Einzel in dieser Runde gewinnen. Diese Runde ging somit verdient mit 3:1 an die Gäste, was dazu führte das vor der letzten Einzelrunde ein 7:7 Unentschieden auf der Anzeigetafel stand. Die Spannung stieg die Fans waren Nervös, aber der Spieler Hecksler lies sich dadurch nicht beeindrucken und gewann sein letztes Einzel abermals mit 2:0, was zum 8:7 zwischenstand führte. Jetzt kam es zu dem o.g. Glücksgriff. Die courachiert aufspielende Di gewann ihr packendes Einzel sensationell 2:1 und sicherte dadurch den DC 46ers das sichere Untentschieden. Licher konnte an seine ersten beiden Einzel nicht anknüpfen und verlor knapp sein letztes Einzel mit 1:2. Somit stand es vor dem allerletzten Einzel 9:8 für die Heimmannschaft. Jagger war der Hoffnungsschimmer am Horizont und gewann gemäß „Du bist der Pfeil“ sein Einzel souverän 2:0 und führte die DC 46ers zum ersten Saisonsieg. Der Jubel kannte keine Grenzen mehr. Die fairen Gäste wurden bei der Abschlussrunde (Schnaps für alle Spieler) freundlich verabschiedet.

An der Stelle, vielen Dank an die Fans der DC46ers. Ihr habt uns zum Sieg getragen!

Stimmen zum Spiel:
Josef (Wirt der Taste) „Mit so einer krassen Stimmung die eure Fans und ihr verbreitet, werden die DC 46ers noch viele Spiele gewinnen, da der Gegner dadurch eingeschüchtert wird.“
Hecksler (Captain): „Klasse Teamleistung, Klasse Saisonstart. Das Saisonziel sind jetzt die Top 4.“

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 24.06.2012, 23:38 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
2. Saisonspiel: DC 46ers verlieren ihr erstes Auswärtsspiel!

Die mit einer Rompftruppe (Hecksler, Jägger, Andi und Eike), ohne ihre Stammspieler Benni, Licher und Di, angetreteten DC 46ers verloren ihr erstes Auswärtsspiel in ihrer prämieren Saison mit 7:11 gegen DC Eddy’s Teufel in der legendären Niddarer Kneipe „Big Star“. Beide Teams hatten vor dem 2. Spieltag ihre jeweiligen Begegnungen erfolgreich gestalten können.

Die beiden ersten Einzelrunden liefen ausgeglichen. Hecksler und Eike gewannen jeweils ihre beiden Einzel mit 2:0 und trugen somit maßgeblich dazu bei, dass ein 4:4 vor den beiden Doppel auf dem Spielberichtsbogen stand. Jägger erwischte keinen guten Start und hatte trotz diverser Möglichkeiten arge Probleme mit dem Checken und verlor leider dadurch seine ersten beiden Einzel jeweils mit 2:1. Andi der noch nie Dart in einer Liga geworfen hatte, begann gemäß dem Motto „besser als der Benni“ zu sein erstes Leg furios. Durch eine 134 (Trippel 20, Trippel 18 und 20) ging er deutlich in Führung und gewann trotz schwächen beim Checken das Leg. Somit war er gleich nach dem ersten Leg besser als der Benni ;-). Sein Gegner allerdings ließ sich dadurch nicht beeindrucken und gewann die beiden nachfolgenden Legs und siegte dadurch 2:1.

Nun standen die beiden Doppel an. In die Doppel ging man mit den beiden Paarungen Jägger & Eike und Hecksler & Andi. Hier kam ein Bruch ins Spiel der DC 46ers. Beide Spiele gingen unglücklich mit 1:2 verloren. Somit stand des nach den Doppeln 6:4 für den Gegner, der hier seine Erfahrung ausspielen konnte.

Die letzen beiden Einzelrunden standen dadurch unter keinem guten Stern und wurden zusätzlich dadurch gestört, dass es vor der Kneipe zu Pöbeleien und Handgreiflichkeiten kam. Hier sei aber erwähnt, dass die DC 46ers und die DC Eddy’s Teufel damit überhaupt nichts zu tun hatten. Die vorletzte Einzelrunde ging mit 3:1 an den Gegner, nur Hecksler konnte sein Einzel gewinnen. Dadurch stand es schon vor der letzen Einzelrunde bereits 9:5 für die Eddy’s. Andi musste nun ran und konnte trotz guter Leistung dem Druck nicht stand halten. Die Messe war gelesen und der Sieg für den Gegner stand fest. Die Spieler der DC 46ers ließen sich aber dadurch ihre gute Laune nicht verderben und begannen ein Paar Schlachtgesänge. Die Klassiker wurden ausgepackt: u.a. „Wir fahren Weit, wir trinken Viel und verlieren jedes Spiel“ oder „DC 46ers Schalalalalalalalalala“ und natürlich durfte „18 46“ nicht fehlen. Der Gegner war ein wenig Perplex und Eike und Hecksler konnten noch ihre beiden letzten Einzel noch erfolgreich absolvieren. Am Ende stand es 11:7 für den verdienten Sieger DC Eddy’s Teufel.

Die DC 46ers spielen bereits am kommenden Freitag um 20Uhr in der Taste und will mit Hilfe der hoffentlich wieder zahlreichen Fans den Gegner bezwingen.

Eure DC 46ers

_________________
Hecksler #34


Zuletzt geändert von Hecksler am 24.06.2012, 23:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 24.06.2012, 23:39 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
3. Saisonspiel: DC 46ers bleiben weiter Heimstark!

Auch das zweite Heimspiel in der ersten Dartsaison der DC 46ers wurde erfolgreich gestaltet. Zum ersten mal erhielten auch beide heimischen Ersatzdarter ihre Einsatzzeiten. Kapitain Hecksler ist nach drei Spieltagen immer noch ungeschlagen.

Die Gästemannschaft DC Just For um Kaptian Rico Koch war als Tabellenletzter, nach zwei Spieltagen, in die DC 46ers Heimspielstätte „Taste“ angereist mit dem Ziel die ersten drei Punkte einzufahren. Das Match entpuppte sich anfangs für die DC 46ers, welche mit der Starting Four Di, Benni, Hecksler und Jägger starteten, schwerer als gedacht. Geriet man doch nach der ersten Einzelrunde mit 1:3 ins hintertreffen. Nervösität machte sich breit, die Hände fingen an zu Zittern. Könnte man meinen aber nicht bei der Heimmannschaft. Die zweite Einzelrunde ging durch Siege von Benni, Jägger und Hecksler mit 3:1 an die DC 46ers, somit stand es vor den beiden Doppeln 4:4 Unentschieden.

Das erste Doppel absolvierten Di & Hecksler erfolgreich, sie gewannen 2:1. Im zweiten Doppel gingen Benni & Jägger für die DC 46ers auf Pfeile Jagd, leider verloren sie es klar mit 2:0. Was zu Überlegungen führt diese Doppelkonstellation bei den kommenden Spielen zu ändern.

Mit einen 5:5 Unentschieden ging man in die letzten beiden Einzelrunden. Darterin Di wurde durch Licher ersetzt, was sich noch als geglückter Schachzug erwies. Denn Licher, Hecksler und Benni, welcher aufsteigende Form zeigte, gewannen ihre Matches in der vorletzten Einzelrunde. Damit stand es bereits 8:6 vor der letzten Einzelrunde. Licher der seinen Gegner mit 2:0 nach Hause schickte, zeigte abermals das er mehr als nur ein Ersatzspieler ist. Hecksler machte den Sack zu und dadurch kam Luki zu seinem aller ersten Ligaspiel. Angefeuert von den eigenen Teamkamaraden und den anwesenden Fans hatte Luki sogar gute Chancen das Spiel zu gewinnen, aber seine Schwächen beim Checken haben dies verhindert. Mit mehr Training lässt sich dies aber abstellen, lies Kapitan Hecksler seinen Teamkamaraden wissen.

Mit 10:8 gewannen die DC 46ers gegen DC Just For. Nach drei Spieltagen haben die DC 46ers 6 von 9 möglichen Punkten auf ihrem Konto. Und halten sich dadurch weiterhin im oberen Tabellendrittel der Bärenliga C2. „Taste“-Wirt Josef nahm dies zum Anlass eine Runde Waldis für die Mannschaft und Fans springen zu lassen.

Eure DC 46ers

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 24.06.2012, 23:40 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
4. Saisonspiel: DC 46ers im Aufbruch, sie gewinnen ihr erstes Auswärtsspiel!

Sichern sie sich jetzt eine Dauerkarte für die restliche Saison (10 Spieltage Rest), die ersten beiden Käufer einer solchen Dauerkarte bekommen einen edlen Bierkrug zusammen zum Unkostenpreis von 18,46€.

Nachdem man noch das erste Auswärtsspiel vor zwei Wochen bei den DC Eddy’s Teufel verdient mit 7:11 verloren hatte, gewann man das zweite Auswärtsspiel sensationell, auch durch die Unterstüzung des Edel-Fan Phil Brèe, mit 15:3 gegen die krankheitsbedingt ohne ihren Kapitäin Thomas Wagner angetreteten DC Mighty Darts I. Die DC 46ers gingen mit folgender Starting Four ins Rennen: Hecksler, Jägger, Andi und Benni.

Die einseitige Partie begann mit einen 7:1 Lauf für den Dart Club 46ers nach den ersten beiden Einzelrunden. Andi gewann unerwartet klar seine ersten beiden Matches 2:0 gegen seine Gegner und empfahl sich dadruch für weitere Aufgaben im Team. Benni, der seine aufsteigende Form bestätigen konnte, und Hecksler standen dem nichts nach und gestalteten ebenfalls die ersten beiden Spiele mit 2:0 für sich. Einzig Jägger verlor seine Partie in der zweiten Einzelrunde mit 0:2.

Durch diese hohe Führung ging man selbstbewusst, mit den Teams Jägger & Benni und Hecksler & Andi, in die beiden Doppel. Hier gab es eine Prämiere, Jägger & Benni haben zum ersten mal in dieser Saison ein Doppel gewinnen können. Logischerweise standen Hecksler & Andi dem nichts nach und gewann gleichsfalls ihr Doppel. Somit stand es bereits schon 9:1 vor den letzten beiden Einzelrunden, man hatte quasi das Unentschieden und damit verbunden einen Punkt schon sicher.

Wer aber glaubte, dass die DC 46ers nur noch mit halber Kraft darten würden sah sich getäuscht. Sie gaben weiter Gas und gewannen sechs von acht Einzeln. Dafür verantwortlich waren die Darter Benni, Jägger und Hecksler, die jeweils ihr beiden letzten Einzel gewinnen konnten. Nur Andi, der durch seine unerwarteten ersten Erfolge seiner Dartkarriere mental erschöpft schien, konnte seine Matches nicht mehr erfolgreich gestalten.

Demnächst präsentieren die DC 46ers bei den Heimspielen einen Caller, der die Wurfergebnisse ansagt, und eine sexy Schildmoss, welche ähnlich wie beim Boxen die jeweiligen Einzelrunden und das Doppel mit Tafeln ankündigt. Hierzu liefen schon die ersten Castings. Wer Interesse an einen der beiden ehrenamtlichen Jobs hat, kann gerne seine Bewerbung auf unserer Facebook-Seite abgeben.

Eure DC 46ers

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 24.06.2012, 23:41 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
‎5. Saisonspiel: DC 46ers wieder auf dem Boden der Realität angekommen!

Mit der Eupherie des 15:3 Sieges vom Vortag gingen die DC 46ers ohne jeglichen Druck in das vorverlegte „Kaffee und Kuchen“ Dart-Liga-Spiel der Bärenliga C2 gegen den ungeschlagenen Tabellenprimus die DC Papa`s Lieblinge. Die Auswärtsmannschaft um Kapitänin Carina Swift ging mit einem „bärenstarken“ Team ins Rennen.Traten doch mit ihr noch die sehr guten Spieler und Spielerinnen Teresa Geppert, Jan König und Spela Turner an. Die Heimmannschaft mit der Starting Four Hecksler, Jägger, Eike und Benni bekam eine Lehrstunde erteilt und unterlag hoch verdient den Gästen mit 3:15.

Die Niederlage zeichnete sich schon deutlich in den ersten beiden Einzelrunden ab. Da man dem Gegner in Sachen Checken bei weitem nicht das Wasser reichen konnte, geriet man schon früh mit 1:7 ins Hintertreffen.

Die beiden Doppel verliefen für die DC 46ers sehr unglücklich, verlor man doch beide mit 1:2. So konnte man zu diesem Zeitpunkt höchstens nur noch ein Unentschieden erreichen. Was natürlich der Gegner absolut nicht zu lies.

Man entschied sich für die letzten beiden Einzel den beiden Ersatzspielern Skylive und Luki Spielpraxis zu geben, da die Niederlage eigentlich schon fest stand. Beide gaben ihr bestes, hatten aber trotz dem Mithalten beim runter werfen im Endeffekt keine Chance die Matches erfolgreich zu gestalten. Die letzten beiden Einzelrunden gingen insgesamt mit 6:2 an den Gegner, was letztendlich zur der o.g. deutlichen Niederlage führte.

Die DC 46ers bedanken sich herzlichst bei den zahlreichen heimischen Fans. Ein besonderer Dank gilt Karstadt ;) und Heckslers Mutter, welche sehr leckere Kuchen zur Verfügung stellten.

Eure DC 46ers

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 00:37 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
Hier der Link zur Facebookseite der DC 46ers

http://www.facebook.com/pages/DC-46ers/339394882795423

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 08.07.2012, 16:38 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
6. Saisonspiel: DC 46ers verlieren letztes Hinrundenspiel!


Es war angerichtet, die DC 46ers trafen sich 90 min. vor Spielbeginn in der Taste zum warm trinken und darten. 45 min. später war das Großraumminicar am Start. Man fuhr gut gelaunt nach Pohlheim-Holzheim ins Bistro zum letzten Hinrundenspiel gegen die DC Holzheim III. Am Ende stand eine 7:11 Niederlage auf dem Spielberichtsbogen, welches aber die gute Laune nicht verdarb und das Team und die Fans liesen den schönen Abend in der Taste und bei einem kurzem Abstecher um 3.00 Uhr morgens im Enjoy ausklingen.

Mit der standartmäßigen Starting Four Di, Benni, Hecksler und Jägger ging man in die ersten beiden Einzelrunden und in die Doppel. Es begann sehr ernüchternd für die DC 46ers, nach den ersten 8 Einzeln stand es bereits 6:2 für den Gegner. Die einzigen Punkte steuerten Benni und Hecksler bei. Di konnte ihre gute Leistung leider nicht krönen und verlor beide Matches knapp mit 1:2. Jägger verlor ebensfalls seine beiden Partien, da er weiterhin das Pech hatte nicht rechtzeitig aus zu checken.

Die Doppelparrungen Benni & Jägger und Di & Hecksler verloren ihre Spiele jeweils 1:2 und somit stand es 2:8 aus DC 46ers Sicht vor den letzten beiden Einzelrunden. Darufhin wurden Skylive und Eike für Di und Jägger eingewechselt.

In der dritten Einzelrunde keimte kurz noch einmal Hoffnung auf. Skylive, Hecksler, und Benni konnte auf 5:8 verkürzen. Leider verlor Eike sehr unglücklich sein Einzel, so dass die Niederlage quasi schon fest stand. Auf eigene Initiative hin hat Eike dem Lukas (Eike 2) das letzte Einzel überlassen um ihm Spielpraxis zu geben. Allein die Auswechselspieler Lukas und Skylive konnten das letzte Einzel nach dem Motto „Veni Vidi Vici“ für sich Entscheiden. Was jeweils mit Standing Ovations seitens der Mannschaft und Fans gebührend gefeiert wurde.

Nach der Hinrunde belegen die DC 46ers den 4. Tabellenplatz mit einem ausgelichenem Sieg-Niederlagenverhältnis von 3:3. Damit ist das Ziel Top4 derzeit erreicht. Die Rückrunde startet am Fr. 20.07.12 um 20Uhr in Hungen-Bellersheim gegen die DC Dribbel Aans II. Die DC 46ers bedanken sich für die großartige Unterstüzung der Fans bei Heim und Auswärtsspielen in der Hinrunde und hofft das die Fans weiter genial das Team auch in der Rückrunde unterstützen werden.

Eure DC 46ers

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 21.07.2012, 11:14 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
7. Saisonspiel: DC 46ers erkämpfen sich ein 9:9 Unentschieden!


Die DC 46ers mussten am ersten Rückrundenspieltag zur DC Dribbel Aans II nach Hungen-Bellersheim reisen. Wie gewohnt traf sich ein großteil der Mannschaft vorher in der Taste um sich auf den Spieltag vorzubereiten. Das Einwerfen lief besonders für DC 46ers Spieler Jägger ausgezeichnet, wusste er doch mit gutem runterwerfen und schnellen checken zu überzeugen. Die einzige Dame im Team Di kam aufgrund von Lernstress mit den weiblichen Groupies der DC 46ers Katha, Kimka und Leonie später nach. Daher gingen die DC 46ers mit folgender Starting Four ins Match: Hecksler, Jägger, Benni und Skylive.

Vor den ersten beiden Einzelrunden wurde der neue Teamspruch erprobt, Hecksler: „Seid ihr der Pfeil“ Alle: „Wir sind der Pfeil“. Welches zu Verwunderungen im Team des Gegners führte, da sie sowas von Auswärtsmannschaften nicht gewohnt waren.

Die DC 46ers starteten schlecht in die Partie. In der ersten Einzelrunde konnte nur Kapitain Hecksler sein Spiel erfolgreich gestalten. Man fing sich aber zum Glück einigermaßen wieder und gestaltete die zweite Einzelrunde ausgeglichen. Hecksler und vor allem Skylive, welcher den Spruch „Du bist der Pfeil“ an diesem Abend wirklich verinnerlichen konnte, sorgten für den 3:5 Zwischenstand aus Sicht der DC 46ers vor den beiden Doppeln.

Die Doppelparrungen wurden zum ersten mal in dieser Saison verändert, da man schon dreimal keinen Punkt in den Doppeln ergattern konnte. Jägger & Skylive und Hecksler & Benni hießen diesmal die Doppelteams. Das erste Doppel bestritten Jägger & Skylive gegen die Damen der DC Dribbel Aans II Kerstin & Denise. Leider ging diese Partie sehr unglücklich verloren, da man im Entscheidenen dritten Leg den Checkpfeil einfach nicht finden konnte. Hecksler & Benni spielten gegen die Herren des Gegner Ralph & Dirk etwas souveräner und gewannen dieses Doppel mit 2:0, was vor allem daran lag das Benni den Checkpfeil zwei mal finden konnte. Dies führte zu einem 4:6 Zwischenstand.

Vor den letzten beiden Einzelrunden wurde Di für Jägger eingewechselt, welcher einfach an seine gute Leistung beim Einwerfen nicht anknüpfen konnte. Di sorgte mal wieder für die Überraschung und besiegte die bis dahin gut aufspielende Kerstin klar mit 2:0. Es keimte wieder Hoffnung auf, da Skylive und Hecksler ebenfalls ihre Spiele gewannen. Vor der letzten Einzelrunde stand es somit 7:7 Unentschieden. Nun wechselte der Gegner die Darter Raffael und Alex für ihre Damen ein, was aber nicht wirklich fruchtete. Denn beide konnten gegen Benni und Hecksler nichts ausrichten und verloren jeweils mit 1:2 ihre beiden Matches. Somit stand am Ende ein faires und für beide Teams zufriedenstellendes 9:9 Unentschieden auf der Anzeigetafel.

Die DC 46ers bedanken sich bei der DC Dribbel Aans II für den schönen Abend. Und ein großer Dank gilt den Groupies der DC 46ers für ihre „winkende“ Unterstützung.

Eure DC 46ers

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 18:56 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
8. + 9. Saisonspiel: DC 46ers erzielen 2 souveräne Siege!


Die DC 46ers haben ihren Doppelspieltag am 03.08.12 gegen die DC Just For !!! (Ergebnis 13:5) und am 04.08.12 gegen die DC Eddy’s Teufel (Ergebnis 18:0) erfolgreich gestaltet.

Bei der DC Just For !!! im CityBistro in Hungen trat man am letzten Freitag mit einer Rumpftruppe an. Lediglich vier Spieler konnten für das Team antreten, alle anderen Darter im Kader der DC 46ers waren terminlich verhindert. Daher war die Frage nach der Starting Four überflüssig. Di, Hecksler, Jägger und Benni waren die erfolgreichen Protagonisten an diesem Abend.

Nach den ersten beiden Einzelrunden gingen die DC 46ers rasch mit 5:3 in Führung. Benni, der beflügelt von seinen guten Trainingsleistungen einen Sahne Tag erwischte, konnte seine aufsteigende Form bestätigen und beide Einzel gewinnen. Die Überraschung der ersten beiden Einzelrunden gelang Di, welche ihren ersten 2:0 Sieg einfahren konnte. Jägger und Hecksler trugen mit jeweils einem Sieg zu diesem Zwischenstand ebenfalls bei.

Zur Verwunderung Aller gab es bei den Doppeln eine Saisonprämiere. Die DC 46ers mit den Doppeln Hecksler & Benni und Di & Jägger gewannen erstmals in dieser Saison beide Doppel. Damit stand es bereits nach den Doppeln 7:3 für die Gastmannschaft. Mit dieser Führung im Rücken ging man gestärkt in die letzten beiden Einzelrunden.

Hier konnte noch eine Schippe drauf gelegt werden. Diese beiden Runden gewann man mit 6:2. Di hatte sogar noch einen weiteren 2:0 Sieg erzielt. Worüber sich das Team sehr freute. Jägger zeigte auch aufsteigende Form und konnte ein Spiel gewinnen, die Niederlage viel sehr knapp aus. Benni und Hecksler haben souverän die letzte beiden Einzel jeweils mit 2:0 gewonnen. Das führte zu einem hoch verdienten 13:5 Auswärtssieg (Ja es gibt auch 46ers Mannschaften die das schaffen).

Am letzten Samstag hat der Gegner der DC 46ers die DC Eddy’s Teufel zum wiederholten Male kurzfristig ihr Kommen abgesagt. Dies führte nach dem Regelwerk der Bärenliga dazu, das dass Ligaspiel mit 18:0 Spielen und 3:0 Punkten für die DC 46ers gewertet wurde.

So saß man nun mit 13 Leuten unverrichteter Dinge in der Heimspielstätte Taste herum. Kapitän Hecksler nutzte dies und führte kurzerhand die „DC 46ers Champions Trophy“ ein. An diesem Turnier namen Spieler und Fans der DC 46ers teil. Das Treppchen betraten, nach einem sehr lustigen Abend, Benni (1.), Hecksler (2.) und Eike (3.). Die Überraschung des Abends war aber Phil Brèe der als Dartanfänger einen sehr guten 4. Platz belegte.

Das nächste Saisonspiel am kommenden Freitag den 10.08.12 gegen die DC Mighty Darts I, um 20Uhr in der Taste (Walltorstr. 11/Dönerdreieck), steht unter dem Motto „Bad Taste“ Dart Liga Spiel. Aus diesem Anlass werden alle Spieler und Fans der DC 46ers mit Feinrippunterhemden an den Start gehen.

Eure DC 46ers

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 12.08.2012, 21:56 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
10. Saisonspiel: DC 46ers bleiben in der Rückrunde weiter ungeschlagen!

Am Freitag den 10.08.2012 war es so weit. Die DC Mighty Darts I, um Gästekapitän Thomas Wagner, wollten sich für das hoch verlorene Hinspiel (15:3 für die DC 46ers) revanchieren und boten ihre bestmögliche Mannschaft auf, welche in der Vorwoche dem Tabellenersten DC Papa’s Lieblinge sogar ein Unentschieden abtrotzen konnte. Daher waren die Darter der DC 46ers um Kapitän Hecksler gewarnt, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Die DC 46ers boten folgende Starting Four für das „Bad Taste – Dartligaspiel“ auf: Hecksler, Licher, Benni und Jägger. Skylive und Luki waren die beiden Ersatzspieler an diesem Abend. Alle Darter und Fans der Heimmannschaft trugen Unterhemden, welche später von den Spielern signiert worden sind.

Hecksler der mit einer Sehnenscheidenentzündung in der Wurfhand angeschlagen in die Partie ging, verlor auch prompt sein ersten Match. Dies konnte zum Glück Licher, welcher unbedingt an diesem Spieltag spielen wollte, um seine neue Freundin zu beeindrucken und dafür sogar Extra-Trainingsschichten im Vorfeld der Partie absolvierte, souverän mit seinem ersten 2:0 Sieg an diesem Abend ausgleichen. Benni konnte seine erste Partie ebenfalls mit 2:0 gewinnen und war dadurch nun bereits seit 10 Einzel in Folge ungeschlagen. Er war drauf und dran den bisherigen Saisonrekord, den Hecksler hält, von 16 gewonnen Einzeln in Folge zu übertreffen. Jägger verlor leider zum wiederholten Male seine ersten beiden Partien sehr knapp mit 1:2. Er findet immer noch nicht den richtigen Checkpfeil im entscheidenen Moment. Hecksler, Licher und Benni konnten ihre jeweiligen zweiten Partien erfolgreich gestalten. Somit stand es 5:3 vor den beiden Doppeln.

Benni & Hecksler, das neue Doppel Dreamteam, konnten ihr Match mit einer starken Leistung 2:0 für sich entscheiden. Und blieben dadurch weiter ungeschlagen. Licher & Jägger verloren im Gegenzug ihr Doppel leider mit 0:2. Dadurch blieb das Ligaspiel weiter spannend. Mit einer 6:4 Führung im Rücken gingen die DC 46ers in die letzten beiden Einzelrunden.

Durch drei Siege in Folge von Benni, Hecksler und Licher baute man schnell die Führung auf 9:4 aus. Der eingewechselte Skylive, welcher für Jägger in die Partie kam fand zunächst ähnlich wie Jägger nicht den entscheiden Checkpfeil und verlor dementsprechend sein Auftaktmatch. In der letzten Einzelrunde machte Hecksler den Sieg durch ein 2:0 gegen Gästekapitän Thomas Wagner perfekt. Da der Sieg fest stand bat Licher aufgrund eigener Bocklosigkeit ausgewechselt zu werden um dem Talent Luki Spielpraxis zu geben. Luki gab den Sieg, trotz diverser Checkmöglichkeiten, denkbar knapp mit 1:2 aus der Hand. Skyilve konnte sein letztes Spiel mit 2:0 gewinnen. Benni der nun 12 Einzel in Folge gewonnen hatte, verlor sein letztes Einzel mit 0:2 und konnte dadurch den anvisierten Saisonrekord von Hecksler nicht brechen. Am Ende stand ein stark erdarteter 11:7 Sieg für die DC 46ers auf dem Spielberichtsbogen.

Die DC 46ers bedanken sich bei den DC Mighty Darts I für das faire und schöne Spiel. Ein besonderer Dank geht an die zahlreichen anwesenden heimischen Fans.

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 24.08.2012, 18:19 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
11. Saisonspiel: DC 46ers sorgen für Sensation !

Die DC 46ers haben am vergangenen Freitag den 17.08.2012 im Grüninger Kneipche bei den DC Papa’s Lieblinge, seines Zeichen bisheriger ungeschlagener Tabellenführer, einen Überraschungssieg mit 10:8 gelandet. Dadurch besteht theoretisch für die DC 46ers nun sogar die Möglichkeit in der Abschlußtabelle der Bärenliga C2 den 2. Platz zu ergattern, was u.U. zum Aufstieg führen würde. Voraussetzung dafür ist aber ein Heimsieg am Freitag 24.08.2012 beim letzten Saisonspiel gegen die DC Holzheim III.

Man fuhr als Gastmannschaft mit einem mulmigen Gefühl nach Grüningen, verlor man doch das Hinspiel klar und deutlich mit 15:3. Daher rechnete man sich im vorhinein nicht wirklich viel aus, man wollte sich nur besser verkaufen als im Hinspiel.
Die DC Papa’s Lieblinge gingen zwar geschwächt, es fehlten Teresa Geppert und Spela Turner, aber trotzdem mit einem starkem Team (Dave und Carina Swift, Jan König, Karo Schmidt und Tobias Linke) in die Partie. Die DC 46ers starteten mit folgender Starting Four ins Rennen: Licher, Hecksler, Skylive und Benni. Jägger nahm diesmal als Ersatzspieler auf der Bank platz.

Im ersten Spiel der Einzelrunde setzte es eine 2:0 Niederlage für Licher gegen den stark aufspielenden Dave Swift. Danach spielten sich die DC 46ers in einen Rausch und gewannen 6 Einzel in Folge, bevor Skylive gegen den HDSV-Bezirksliga erfahrenen Darter Jan König ebenfalls mit 2:0 verlor.

Nun standen die beiden Doppel an, die man mit einer 6:2 Führung im Rücken selbstbewusst in Angriff nahm. Hecksler & Benni blieben weiter im Doppel ungeschlagen und sorgten somit zu einer 7:2 Führung. Die aber prompt von der Heimmannschaft korrigiert wurde. Licher und Skylive verloren ihr Doppel mit 2:0.

Vor den letzen beiden Einzelrunden stand es 7:3 für die DC 46ers. Es fehlten also nur noch 3 Punkte zum Überraschungssieg. Die mussten aber schwer erkämpft werden, da die DC Papa’s Lieblinge jetzt richtig Gas gaben. In der vorletzen Einzelrunde gewannen Licher und Hecksler ihre Spiele mit 2:0. Ein 9:5 flackerte auf dem Spielberichtsbogen auf. Benni konnte als Einziger in der entscheidenen Einzelrunde einen Sieg verbuchen und war somit der Garant für den 10:8 Überraschungssieg.

Die DC 46ers bedanken sich für das schöne und faire Spiel im Grüninger Kneipche und hoffen nun auf den nächsten Sieg im letzten Heimspiel am Freitag 24.08.2012 um 20.00Uhr in der Heimspielstätte „Taste“.

Eure DC 46ers

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 27.08.2012, 22:20 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
12. Saisonspiel: DC 46ers auch im letzten Dart-Saisonspiel siegreich!


Die DC 46ers haben ihr letztes Saisonspiel gegen die DC Holzheim III mit 11:7 für sich entschieden und blieben somit in der kompletten Rückrunde der Bärenliga C2 ungeschlagen. Holte man noch in der Hinrunde 9 von 18 möglichen Punkten, waren es in der Rückrunde sage und schreibe 16 von 18 möglichen Punkten. Dies war nur durch die regelmäßige Trainingsarbeit und die daraus folgende Leistungssteigerung der gesamten Dartmannschaft und durch das ändern der Doppelteams möglich, sagte Kapitän Hecksler im Anschluss der Partie. Mit insgesamt 25 Punkten ist der zweite Tabellenplatz den DC 46ers höchstwahrscheinlich nicht mehr zu nehmen. Bisher haben die DC 46er zwei Pokale sicher, einen für den 2.Platz in der Abschlusstabelle und einen für den 1 Platz von Hecksler in der Einzelrangliste. Am kommenden Freitag den 31.08.2012, bei dem die DC 46ers spielfrei haben, wird sich entscheiden ob Benni noch einen weiteren Pokal, 3.Platz in der Einzelrangliste, für das Team ergattern kann. Das hätte Benni sich durch seine starke Rückrunde, siehe Statistiken auf der DC 46ers Facebookseite http://www.facebook.com/DC46ers, verdient.

Gegen die DC Holzheim III ging man, in der Heimfestung „Taste“, mit der Starting Four Benni, Skylive, Hecksler und Jägger ins rennen. Die ersten beiden Einzelrunden gingen mit 5:3 an die Heimmannschaft. Benni konnte seine beiden Einzel mit 2:0 gewinnen. Die restlichen drei Punkte holten Skylive, Hecksler und Jägger im Einklang mit jeweils einem Sieg.

Nun standen die beiden Doppel an. Benni & Hecksler blieben auch im sechsten Doppel in Folge unbesiegt und steuerten einen weiteren Punkt zum Sieg bei. Skylive & Jägger ließen sich davon anspornen und holten ebenfalls einen Punkt. Dadruch ging man mit einer 7:3 Führung in die letzten beiden Einzelrunden.

Hier schlug nun die Stunde von Ersatzdarter Luki, welcher nach Siegen von Benni und Hecksler den Gesamtsieg durch ein 2:0 unerwartet frühzeitig sicherte . Leider war nun die Luft bei den DC 46ers raus. In der letzten Einzelrunde konnte lediglich Skylive sein Spiel gewinnen. Trotzdem war die Stimmung der DC 46ers ausgelassen und man feierte noch ein wenig weiter.

Die DC 46ers bedanken sich bei ihren zahlreichen Fans, die mal wieder das Team zum Sieg geschriehen haben. Ein weiterer Dank geht an Josef dem Wirt der Taste, der die DC 46ers herzlich aufgenommen hat und dadurch diese wahnsinns Saison erst ermöglichte.

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 06.09.2012, 17:58 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
Die Bärenligaabschlusstabelle der Dart Liga C2 ist online. Die DC 46ers belegen einen hervorragenden 2.Platz.

http://www.baerenliga-wdl.de/download/B ... 0II-12.pdf

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 16.10.2012, 11:52 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
1.Spieltag Bärenliga B2: DC 46ers gegen DC Shit Happens


Die DC 46ers sind nach der erfolgreichen Rückrunde der letzten Saison, bei der man ungeschlagen blieb, verdient in die nächst höhere Klasse die Bärenliga B2 aufgestiegen. Am Freitag den 12.10.2012 fand das erste Saisonspiel der neuen Runde statt. In der neuen Heimspielstätte „Kupferkanne“ begrüßte man die ebenfalls aufgestiegenen DC Shit Happens um Gäste Kapitän Carsten Wolf.

Die DC 46ers schickten Benni, Licher, Hecksler und Jägger als Starting Four ins Rennen. Es war ein sehr spannendes Dart-Liga-Spiel bei der Anfangs sich keines der beides Teams entscheidend absetzten konnte. So gingen die ersten beiden Einzelrunden mit 4:4 Unentschieden aus. Dabei stach Dart Pro Steve Rodney alias Licher mit 2 Einzelsiegen heraus. Die zwei weiteren Punkte steuerten Benni und Hecksler mit jeweils einem Einzelsieg dazu.

Danach standen die beiden Doppel an, bei denen es zu einer kleinen Vorentscheidung kam. Die DC 46ers gingen mit den Doppeln Benni&Hecksler und Licher &Jägger an den Start. Beide Doppel konnten sich jeweils mit 2:1 durchsetzen. Für Benni&Hecksler war es Rundenübergreifend der 7. Doppelsieg in Folge.

Mit einer 6:4 Führung im Rücken ging man in die letzten beiden Einzelrunden. Es wurde nochmals richtig spannend. Kapitän Hecksler konnte leider keinen Einzelsieg mehr einfahren. Benni und Licher konnten jeweils noch einen Punkt beisteuern. Nun lag es allein an Teammade Jägger den Sieg klar zu machen. In den ersten beiden Einzelrunden noch nicht siegreich, steigerte sich Jägger enorm und konnte beide letzten Einzel für sich entscheiden. Dadurch war der erste Sieg der noch jungen Saison mit einem denkbar knappen 10:8 perfekt. Somit sind die DC 46ers Rundenübergreifend seit 7 Spielen ungeschlagen.

Die DC 46ers bedanken sich bei der Gästemannschaft für das spannende Spiel und den lustigen Abend. Ein besonderer Dank geht an die beiden Ersatzspieler Eike und Diana die diesmal nicht zum Einsatz kamen und an die beiden Fans Leonie und Phili.

Eure DC 46ers

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DC 46ers ... Dartmannschaft von Fans der Lti Giessen 46e
BeitragVerfasst: 20.10.2012, 03:14 
Offline
Kreisliga A

Registriert: 18.04.2009, 21:26
Beiträge: 242
Wohnort: Gießen
2.Spieltag Bärenliga B2: DC No Name gegen DC 46ers


DC 46ers verlieren erstes Auswärtsspiel der neuen Saison knapp mit 8:10 in Ranstadt im Bistro Buffalo gegen die DC No Name. Ins weit entfernte Ranstadt bei Nidda reiste man am Freitag den 19.10.2012 mit den Dartern Licher, Hecksler, Luki, Benni und Ersatzdarterin Di. Auch DC 46ers Fans waren wieder am Start. Mandy, Anja und Frank waren Mitten drin statt nur dabei.

Die DC 46ers starteten denkbar Schlecht in die erste Einzelrunde. Die Stammspieler Licher, Hecksler und Benni verloren allesamt ihre ersten Einzel mit 0:2. Einzig Rookie of the Year Luki konnte sein Match mit 2:1 erfolgreich gestalten und machte somit gleich im ersten Spiel seinen ersten Sieg in der B-Liga perfekt. Die zweite Einzelrunde konnte man ausgeglichen gestalten. Hecksler und Benni gewannen jeweils ihre Spiele mit 2:0. Somit stand es vor den beiden Doppeln 3:5 aus DC 46ers Sicht.

In den Doppeln versagten leider den DC 46ers die Nerven. Beide Doppel, mit Hecksler&Benni und Licher&Luki, verloren klar mit 0:2. Durch diese desolate Doppelleistung kam es zu einer Vorentscheidung in Sachen Sieg an diesem Abend.

3:7 stand es somit vor den letzten beiden Einzelrunden. Mit dem Motto „die Hoffnung stirbt zuletzt“ versuchte das Team nochmal ihr Bestes zu geben und betrieb erfolgreich Ergebniskosmetik. Benni und Hecksler verkürzten mit 2:0 Siegen auf 5:7. Luki konnte leider seinen Sieg aus der ersten Einzelrunde nicht mehr bestäigen und Dart Pro Steve Rodney aka Licher erwischte keinen guten Abend und verlor auch sein drittes Einzel in Folge. Dadurch war maximal noch ein Unentschieden möglich, zu dem es aber nicht kommen sollte. Die drei Stammspieler konnten sich noch ein wenig weiter rehabilitieren und gewannen ihre letzten Matches. Luki gelang leider keine Überraschung mehr und somit stand die 8:10 Niederlage fest.

Nächste Woche steht ein weiteres Auswärtsspiel an. Die DC 46ers müssen nach Lich in die Steinzeit. Danke nochmal an die Fans Mandy, Anja und Frank.


Eure DC 46ers

_________________
Hecksler #34


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de